Nach Fachbeiträgen aus VDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in VDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Anschluss gesucht - Wie man die Integration von Ladeinfrastruktur in Bestandsimmobilien angeht.
22.07.2020 Ausgabe: 4/20

Nachhaltige Energie- und Mobilitätskonzepte gelten bereits als grundlegend für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg einer Immobilie. Perspektivisch müssen sich Immobilienunternehmen mit Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge auseinandersetzen, weil es immer mehr Mieter, Eigentümer oder Besucher gebe...

Auswirkungen des Corona-Virus auf Immobilienverwaltungen - Die Ergebnisse der VDIV-Umfrage im Überblick
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Wie konkret hat sich die Corona-Pandemie bislang auf die Unternehmensstruktur und die verschiedenen Arbeitsbereiche von Immobilienverwaltungen ausgewirkt? Das hat der VDIV Deutschland vom 1. bis 22. April in einer Online-Umfrage erhoben, an der sich rund 1 100 Immobilienverwaltungen beteiligt haben....

Der Berliner Mietendeckel - Das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin zieht zahlreiche Pflichten für Vermieter nach sich. Bei Verstößen gegen Informationspflichten drohen zum Teil hohe Bußgelder.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Das Berliner Mietendeckel-Gesetz ist seit dem 23. Februar 2020 in Kraft und friert die Mieten für 1,5 Millionen Wohnungen in Berlin für fünf Jahre auf dem Niveau vom 18. Juni 2019 ein. Vermieter sind laut § 6 Abs. 4 des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen Berlin (MietenWoG Bln) verpflicht...

12 Tipps zum Abschluss von Mietverträgen - Es lohnt sich, genau hinzuschauen und wesentliche Details zu beachten.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

1. Das richtige VertragsmusterVertragsformulare gibt es überall – im Schreibwarenhandel, bei privaten Anbietern, Mietervereinen, Verbänden etc. Wichtig ist, dass Sie das Formular ohne Bedenken nutzen können und dass es der aktuellen Rechtslage entspricht. Zu empfehlen ist die Verwendung nur sol...

Was gilt? Bei der Gestaltung von Mietverträgen für Wohn- und Gewerberaum sind wesentliche Unterschiede zu beachten.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Selbst in formularmäßig vereinbarten Geschäftsraummietverträgen besteht erheblich mehr Gestaltungsspielraum als bei Wohnraummietverträgen. Die Abgrenzung ist daher wichtig, wenn auch im Einzelfall nicht immer einfach. Wird eine Wohnung teilgewerblich genutzt, gelten insgesamt entweder die Regelungen...

Welche Anforderungen stellt der Daten­schutz an den ­Vermietungsprozess? Der Datenschutz scheint für viele Immobilienverwalter immer noch ein heißes Eisen zu sein, das man ungern und dann nur mit Handschuhen anfasst.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Datenschutz stellt an die gesamte Wirtschaft neue Herausforderungen. Ob wir es wollen oder auch nicht, die DSGVO wird bleiben. Die Entscheidungen einzelner Behörden und Gerichte in den vergangenen zwei Jahren zeigen klar in eine Richtung. Wer sich nicht an den Datenschutz hält, muss mit empfindliche...

Der Mietvertrag wird ­digital - Mit einer rechtssicheren digitalen Signatur lässt sich nun der gesamte ­Vermietungsprozess vollständig ­digital, ­kontaktlos und ohne Medienbruch abbilden.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Für viele alltägliche Aufgaben in der Wohnungswirtschaft gibt es bereits digitale Lösungen. Das Angebot reicht von Building Information Modeling über virtuelle Besichtigungen bis hin zum digitalen Vermietungsprozess. Der allerdings endete bisher beim noch analogen Abschluss des Mietvertrags – e...

Datenschutz - Auch Immobilienverwaltungen drohen Bußgelder.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Um Immobilienverwaltungen vor Bußgeldern zu bewahren, sollten deren Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit sicher im Umgang mit personenbezogenen Daten sein. Dies ist in der Branche allerdings nicht überall der Fall. Besonders kleinere Unternehmen wägen sich häufig in trügerischer Sicherheit und neh...

Von der Miete zum Eigentum - Mit höheren Auflagen für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen erschweren die Reformpläne der Bundesregierung den Erwerb von Wohneigentum.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Die Wohnungsknappheit, insbesondere in Ballungszentren, dauert an. Nun soll nach dem Willen der Bundesregierung neben der verschärften und verlängerten Mietpreisbremse ein weiterer starker Hebel den Markt für Mietwohnungen entlasten: Eigentümer eines Mehrfamilienhauses sollen in Zukunft höhere Aufla...

Alles richtig gemacht?! - Wie man die Unternehmensnachfolge regelt und sein Geschäft ohne Wehmut an die nächste Generation übergibt.
08.06.2020 Ausgabe: 3/20

Es ist keine leichte Entscheidung, die man als Senior zu treffen hat. Man hat sich über viele Jahre – in meinem Fall über Jahrzehnte – etwas aufgebaut, es mit der eigenen Handschrift geprägt, eine Firma geleitet, an der man persönlich hängt. Mitarbeiter eingestellt, ausgebildet und entsprechend ihre...

Aktuelle Urteile - Wichtige mietrechtliche Fragen hatte der BGH zur Umlagefähigkeit von Betriebskosten und zur Vertragsgestaltung bei Anmietung von Wohnraum und Kfz-Stellplatz.
03.06.2020 Ausgabe: 3/20

Notdienstpauschale oder Abgrenzung von Betriebs- und Verwaltungskosten(BGH, Urteil vom 18.12.2019, Az. VIII ZR 62/909)DAS THEMADie Umlagefähigkeit von einzelnen Betriebskostenpositionen ist natürlich ein Dauerthema in der Rechtsprechung. Diese BGH-Entscheidung ist jedoch über den Einzelfall hinaus i...

Mietrecht - Zur Schriftform von Wohnraum- und Stellplatzvermietung
03.06.2020 Ausgabe: 3/20

(BGH, Urteil vom 15.1.2020, Az. XII ZR 46/19)DAS THEMADie Entscheidung betrifft mehrere wohnungseigentumsrechtliche und mietrechtliche Themen, die der BGH zunächst entflechten und voneinander trennen musste, um sie dann der Reihe nach entscheiden zu können. An der Schnittstelle zwischen Wohnungseige...

Der Spuk ist vorbei! Der BGH erklärt endlich eine Vergütung nach „Baukastensystem“ im WEG-Verwaltervertrag für zulässig.
03.06.2020 Ausgabe: 3/20

Schon vor einem Jahr wurde im WEG-Verwaltervertrag des VDIV Nordrhein-Westfalen und wenig später auch im Vertragsmuster des VDIV Deutschland ein Paradigmenwechsel vollzogen: Beide Verträge gliedern die Verwaltervergütung in eine Festvergütung und eine variable Vergütung auf und verfeinern die bisher...

Wenn die alte Heizung raus muss - Contracting kann sich für Eigentümer­gemeinschaften als attraktives ­Geschäftsmodell erweisen.
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

Die Wahrscheinlichkeit, sich als Immobilienverwalter heute mit der Erneuerung von Heizungsanlagen beschäftigten zu müssen, ist hoch. Energieeffizienz und Klimaschutz werden immer strenger geregelt, und auch der öffentliche Druck umzudenken steigt. Zudem sind die Förderbedingungen für neue Heizungsan...

Nicht nur der Preis entscheidet. Worauf es bei der Energiebeschaffung ankommt, und wo man Unterstützung findet.
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

Die Kosten für Strom und Heizenergie sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen, und auch künftig muss mit weiteren Kostensteigerungen gerechnet werden. Eine möglichst effiziente und optimierte Energiebeschaffung ist daher von zentraler Bedeutung, um die Nebenkosten von Wohnimmobilien mög...

Neues zur App-Lesung Die digitale Erfassung von Zählerständen macht vieles leichter – auch die Verarbeitung der Daten.
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

Bis zum Jahreswechsel 2018/19 erfolgte die Ablesung von Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmezählern im Bereich Immobilienwirtschaft der RheinEnergie AG noch aufwendig von Hand. Zum jeweiligen Stichtag erstellte die RheinEnergie einen Datenabzug und schickte den Hausverwaltern Excel-Listen mit den zu erfa...

Zeit für eine Bilanz Vor gut einem Jahr wurde in Wilhelmshaven das erste energieautarke Mehrfamilienhaus Deutschlands eingeweiht. Wie hat es sich seitdem bewährt?
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

Als im Dezember 2018 in Wilhelmshaven das erste energieautarke Mehrfamilienhaus Deutschlands eingeweiht wurde, war das nicht nur für den Bauherrn, die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG, ein Meilenstein, sondern auch für die Wohnungswirtschaft: Die Bauweise des Hauses ermöglicht es Vermiet...

Es grünt so grün - Dachbegrünungen vereinen viele positive Wirkungen, insbesondere für nachverdichtete Städte.
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

Täglich wird in Deutschland die Fläche von etwa 60 Hektar Natur durch Baumaßnahmen versiegelt. Die Hälfte dieser Flächen verschwindet langfristig aus dem natürlichen Wasserkreislauf. Neben dem Flächenverbrauch durch das Wachstum der Städte zwingen uns Klimawandel (Urban Heat Island Effect und Extrem...

Effizient bis unters Dach - Wie sich Dachausbauten energetisch sinnvoll planen lassen.
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

Der Sanierungs­bedarf im Wohnungsbestand ist riesig, ins­besondere in Eigentümergemeinschaften. Je strenger die energetischen Anforderungen an den Gebäudebestand werden, desto mehr sind auch Immobilienverwalter gefordert, anstehende Sanierungsprozesse zu initiieren und zu begleiten – ein mitunter ko...

Aktuelle Urteile - In zwei Fällen hatte sich der BGH mit Unterlassungsklagen gegen die zweckwidrige Nutzung von Teileigentumseinheiten zu befassen.
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

DAS THEMAEs ist keine Seltenheit, dass Teilungserklärungen von Wohnungseigentumsgemeinschaften vorsehen, dass Gewerbeflächen lediglich als „Laden“ genutzt bzw. vermietet werden dürfen. Die Auslegung der Zweckbestimmung „Laden“ ist jedoch nicht so einfach, wie die Tatsache zeigt, dass der BGH sich al...

Unterlassungsanspruch bei Nutzung einer „Laden“-Fläche als Eltern-Kind-Zentrum?
02.06.2020 Ausgabe: 3/20

(BGH, Urteil vom 13.12.2019, Az. V ZR 203/18)DAS THEMAIm zweiten Fall ging es darum, ob eine Fläche, die als „Laden mit Lager“ bezeichnet ist, als sogenanntes Eltern-Kind-Zentrum vermietet werden darf, und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen? Insbesondere störte die Kläger hier die Geräuschkuliss...

Zuversicht beim Sachkundenachweis Der Verbraucherschutzbeauftragte der Unionsfraktion gilt als Verfechter der gesetzlich geregelten Berufsqualifikation für Verwalter.
26.05.2020 Ausgabe: 3/20

Am 23. März hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur WEG-Reform beschlossen. Zuvor gab es bereits eine erste Anhörung in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Geladen waren neben dem VDIV Deutschland als Standesvertretung der Immobilienverwalter die Verbraucherschutzverbände Haus & Grund sowie wohnen...

WEG-Verwaltung in Zeiten der Corona-Pandemie - Handlungsempfehlungen für Verwalter
26.05.2020 Ausgabe: 3/20

Die Corona-Pandemie beeinflusst alle Lebensbereiche, auch die WEG-Verwaltung ist betroffen. Während unter normalen Umständen im ersten Halbjahr die Erstellung der Jahresabrechnungen und die Eigentümerversammlungen im Mittelpunkt der Verwaltertätigkeit stehen, stellte sich Ende Februar/Anfang März di...

Die Top 10 der besten Energiesparmaßnahmen im Wohngebäudebestand
26.05.2020 Ausgabe: 3/20

Interessant zu wissen, welche Maßnahmen zur Energieeinsparung besonders effizient, also wirksam sind: Wo stehen die Reduktion  des Energieverbrauchs und das für die Sanierung eingesetzte Kapital im besten Verhältnis? Grundsätzlich zu unterscheiden sind hier bauliche, anlagentechnische sowie nutzerse...

Das Klimapaket - Was steckt drin, insbesondere für den Betrieb von Ölheizungen?
26.05.2020 Ausgabe: 3/20

Von Andrea Körner, in Zusammenarbeit mit Bosch Thermotechnik GmbH, Bosch Junkers DeutschlandDie Bundesregierung hat das Klimapaket gepackt, und der deutsche Bundestag hat es zum 15. November 2019 angenommen. Basis für die Umsetzung ist das Klimaschutzgesetz (KSG), das im Dezember verabschiedet...