Nach Fachbeiträgen aus VDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in VDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Die Energiebilanz verbessern - Wie Contracting zum neuen Versorgungskonzept führen kann. Ein Projektbericht.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Die Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) vierer Mehrfamilienhauser in München standen im Sinne des Klimaschutzes und um Kosten einzusparen vor der Herausforderung, die Energieeffizienz ihrer Immobilien zu verbessern. Der vier Gebäude umfassende Komplex mit insgesamt 92 Wohneinheiten und ca. 4.600...

Raus aus dem Investitionsstau - Wo Eigentümergemeinschaften die Mittel für notwendige Sanierungen fehlen, können spezialisierte Partner helfen.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Die Klimaschutzziele der Bundesregierung und auf EU-Ebene sind ausgesprochen anspruchsvoll. Ihre Erreichung ist gleichwohl dringlich, will man nicht nur das Schaufenster schmücken, sondern den nachfolgenden Generationen ein lebenswertes Umfeld hinterlassen. Ein Fokus liegt hier auf der Immobilienwir...

Klimaschutz im Heizungskeller - Wo Heizungsanlagen ausgetauscht werden müssen, kann sich die Wärmepumpe als sinnvolle Lösung erweisen.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Es gibt viel zu tun für die Fachhandwerker in den kommenden Jahrzehnten: Rund zwölf Millionen Heizanlagen müssen nach Angaben der Bundesregierung bundesweit erneuert werden. Die Austauschpflicht gilt nach der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) für Heizungen (Standard-Kessel), die...

Anspruchsvolle Aufgabe - Wenn Verwaltungen sich mit der Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen in Eigentümergemeinschaften befassen.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Es mag der besonderen, den Eigentümergemeinschaften innewohnenden Eigendynamik geschuldet sein, dass die vorhandene Instandhaltungsrücklage häufig nicht ausreicht, um erforderliche Sanierungsmaßnahmen umzusetzen. In der Regel gibt es dann drei Möglichkeiten: den Verzicht auf die ins Kalkül gezogene...

Abschreibung oder Förderprogramm? - Für die Sanierung denkmalgeschützter Wohnimmobilien gibt es mehrere Möglichkeiten.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Bei der Durchführung von Baumaßnahmen an Gebäuden stellt sich die Frage, ob die dafür getätigten Aufwendungen dem sofort abzugsfähigen Erhaltungsaufwand, den abschreibungspflichtigen Herstellungskosten oder besonders geförderten energetischen Maßnahmen zuzuordnen sind. Hierbei unterscheidet das Steu...

Altes Haus in neuem Glanz - Zur Sanierung denkmalgeschützter Häuser
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Bei der Beratung von Eigentümern einer denkmalgeschützten Immobilie zu einer geplanten oder in Umsetzung befindlichen Sanierung ist vieles zu beachten, das bei nicht geschützten Objekten zu vernachlässigen ist. Genaue Planung, die Auswahl und Beauftragung geeigneter Fachleute, die Rücksprache und gg...

Wer ist wofür zuständig? - Wer hat bei der Instandsetzung von Fenstern und Türen in Eigentümergemeinschaften welche Kosten zu tragen?
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Das Thema wäre unproblematisch und keinen Beitrag wert, wenn es nicht gut gemeinte Regelungen in Teilungserklärungen gäbe. Gut gemeint ist bekanntlich oft das Gegenteil von gut. Tatsächlich resultieren viele Fallstricke aus unwirksamen Vorgaben in Teilungserklärungen und überraschenden Gerichtsurtei...

Glasfaseroffensive - Für den zügigen Breitbandausbau sucht die Telekom den Schulterschluss mit der Wohnungswirtschaft.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

Glasfaser für alle. Mit dem Ziel, möglichst hohe Bandbreiten für die Nutzer zu schaffen, treibt die Telekom derzeit den direkten Anschluss der Wohnungen an „Deutschlands größtes Glasfasernetz“ voran. Bei dessen Ausbau rückte das Unternehmen zwar immer näher an die Immobilien heran, die letzten Meter...

Aktuelle Urteile - Wann können Eigentümer selbst gegen Störungen im Haus vorgehen, wann nicht? Und wann müssen sie vor einer anstehenden Verwalterbestellung über Vergleichsangebote informiert werden? So entschied der BGH.
04.09.2020 Ausgabe: 5/20

ZUR VERGEMEINSCHAFTUNG VON UNTERLASSUNGS­ANSPRÜCHEN EINZELNER DURCH DIE WOHNUNGSEIGENTÜMERGEMEINSCHAFT(BGH, Urteil vom 24.1.2020 – V ZR 295/16)DAS THEMADer vorliegende Fall handelt grundsätzlich von einem Unterlassungsbegehren der Klägerin, die sich von den Untermietern ihres Nachbarn in vielerlei H...

Verzögerungen bei der WEG-Reform
03.09.2020 Ausgabe: 5/20

Ein Blick hinter die Kulissen des GesetzgebungsverfahrensVon Martin Kaßler, Geschäftsführer des Verbandes der Immobilienverwalter DeutschlandEntgegen den ursprünglichen Planungen wird die Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes nicht mehr vor der Sommerpause beschlossen. Spätestens seit der öffentlich...

Der „Berliner Mietendeckel“ - Die Auswirkungen auf die Verwalterbranche. Ein Erfahrungsbericht.
03.09.2020 Ausgabe: 5/20

Von Sylvia Pruß, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Immobilienverwalter Berlin-BrandenburgDie Grundidee der Mietpreisbremse, Wohnungsknappheit in Groß- bzw. Universitätsstädten zugunsten von Menschen mit geringerem und mittlerem Einkommen sowie Studenten zu regulieren, erscheint nur auf den erst...

Aktuelle Urteile - Mit Haftungsfragen in zwei sehr unterschiedlichen ­Fällen ­hatte sich der BGH zu befassen.
23.07.2020 Ausgabe: 4/20

So wurde entschieden: Schadensersatzansprüche eines Wohnungseigentümers gegen den Verband bei Verschulden eines Dritten(BGH, Urteil vom 13.12.2019, Az. V ZR 43/19)DAS THEMARegelmäßig beschäftigt sich der BGH mit der Frage, ob die Wohnungseigentümergemeinschaft (Verband) für das Verschulden Dritter h...

Pflichten eines Bauträger-Verwalters im Mangelfall – hier: „Falscher Putz“
23.07.2020 Ausgabe: 4/20

(BGH, Urteil vom 19.7.2019, Az. V ZR 75/18)DAS THEMADieser Fall, den der BGH zu entscheiden hatte, handelt von einem sogenannten „Bauträger-Verwalter“ – einem Verwalter, der zugleich Bauträger der Wohneinheiten ist. Dass es hier, insbesondere bei eventuell auftretenden Mängeln bei Errichtung der Woh...

Aktuelle Urteile - Zwei Fälle, in denen es um die Umlage von ­Nebenkosten auf Mieter geht. So entschieden die Gerichte.
23.07.2020 Ausgabe: 4/20

Prüfungsintervalle für technische Anlagen und Wirtschaftlichkeitsgebot bei der Umlage von NebenkosteDAS THEMANebenkosten und ihre Abrechnung im Detail sind ein Dauerthema, und häufig werden Details zur Abrechnung nicht vom BGH entschieden, sondern vor den Amtsgerichten geregelt. Umso erfreulicher is...

Mietrecht - Kosten einer Zwischenablesung als Verwaltungskosten
23.07.2020 Ausgabe: 4/20

(LG Leipzig, Urteil vom 5.9.2019, Az. 8 O 1620/18)DAS THEMADas erst kürzlich veröffentlichte Urteil des Landgerichts Leipzig greift ebenfalls das Thema Verwaltungskosten auf, das bereits im letzten Heft anhand der neuesten BGH-Rechtsprechung  thematisiert wurde. Hier werden Verwaltungskostenanteile...

Wann und wo? Zeit und Ort spielen in diesen Zeiten eine besondere Rolle bei der Planung von Eigentümerversammlungen.
23.07.2020 Ausgabe: 4/20

In Zeiten der Corona-Pandemie beschäftigen sich Verwalter, Beiräte und Eigentümer mit der Frage, wann und wo können wieder Eigentümerversammlungen stattfinden? Die Frage ist nicht ganz neu, aktuell – und damit ist der Sachstand Ende April gemeint – jedoch unter neuen Gesichtspunkten zu betrachten. V...

Mit Abstand zum Abschluss - Immobilienvermarktung in Zeiten der Pandemie
22.07.2020 Ausgabe: 4/20

Es wird uns wohl noch eine ganze Weile begleiten, das Virus, das nicht nur unser Privatleben drastisch verändert, sondern auch den beruflichen Alltag. In jeder Krise aber steckt auch eine Chance. Einer aktuellen Umfrage von ImmoScout24 zufolge können über die Hälfte aller gewerblichen Immobilienanbi...

Die Mietkaution - Wie verwaltet man die Mietsicherheit im Niedrigzinsumfeld, und welches Modell ist zeitgemäß? Das sagen Fachleute.
22.07.2020 Ausgabe: 4/20

Kautionsverwaltung – ein Thema, das zumindest keine Begeisterungsstürme auslöst. Auch wenn die hinterlegte Kaution im Schadensfall Sicherheit für den Vermieter bedeutet, steht das Thema doch zuallererst für Verwaltungsaufwand und Konfliktpotenzial mit Mietern. Für sie nämlich ist die Kaution zu...

Aufgeschlüsselt - Was Verwalter über das Management von Aufzuganlagen wissen müssen.
22.07.2020 Ausgabe: 4/20

Funktionieren sollte er, und das möglichst reibungslos, kosteneffizient, der Betriebssicherheitsverordnung entsprechend und ohne Haftungsfalle für den Betreiber – der Aufzug. Für Verwalter meist ein schwieriges Thema. Und deshalb sei hier alles Wissenswerte einmal aufgeführt.Der Wartungsvertrag… und...

Wirtschaftlich gedacht - Betonsanierungen in Tiefgaragen erweisen sich meist als Großprojekte, die sich aber effizient gestalten lassen – wenn alle mitdenken.
22.07.2020 Ausgabe: 4/20

In vielen Tiefgaragen ist im Laufe der Zeit eine Betoninstandsetzung unabdingbar. Wo schon bei entsprechenden Arbeiten in konventionellen Parkanlagen jede Menge zu beachten ist, wird die Sache dort, wo auch Stellplätze in Parksystemen vorhanden sind, noch deutlich komplexer. Dann nämlich kommen mehr...

Anschluss gesucht - Wie man die Integration von Ladeinfrastruktur in Bestandsimmobilien angeht.
22.07.2020 Ausgabe: 4/20

Nachhaltige Energie- und Mobilitätskonzepte gelten bereits als grundlegend für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg einer Immobilie. Perspektivisch müssen sich Immobilienunternehmen mit Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge auseinandersetzen, weil es immer mehr Mieter, Eigentümer oder Besucher gebe...

Auswirkungen des Corona-Virus auf Immobilienverwaltungen - Die Ergebnisse der VDIV-Umfrage im Überblick
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Wie konkret hat sich die Corona-Pandemie bislang auf die Unternehmensstruktur und die verschiedenen Arbeitsbereiche von Immobilienverwaltungen ausgewirkt? Das hat der VDIV Deutschland vom 1. bis 22. April in einer Online-Umfrage erhoben, an der sich rund 1 100 Immobilienverwaltungen beteiligt haben....

Der Berliner Mietendeckel - Das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin zieht zahlreiche Pflichten für Vermieter nach sich. Bei Verstößen gegen Informationspflichten drohen zum Teil hohe Bußgelder.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Das Berliner Mietendeckel-Gesetz ist seit dem 23. Februar 2020 in Kraft und friert die Mieten für 1,5 Millionen Wohnungen in Berlin für fünf Jahre auf dem Niveau vom 18. Juni 2019 ein. Vermieter sind laut § 6 Abs. 4 des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen Berlin (MietenWoG Bln) verpflicht...

12 Tipps zum Abschluss von Mietverträgen - Es lohnt sich, genau hinzuschauen und wesentliche Details zu beachten.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

1. Das richtige VertragsmusterVertragsformulare gibt es überall – im Schreibwarenhandel, bei privaten Anbietern, Mietervereinen, Verbänden etc. Wichtig ist, dass Sie das Formular ohne Bedenken nutzen können und dass es der aktuellen Rechtslage entspricht. Zu empfehlen ist die Verwendung nur sol...

Was gilt? Bei der Gestaltung von Mietverträgen für Wohn- und Gewerberaum sind wesentliche Unterschiede zu beachten.
21.07.2020 Ausgabe: 4/20

Selbst in formularmäßig vereinbarten Geschäftsraummietverträgen besteht erheblich mehr Gestaltungsspielraum als bei Wohnraummietverträgen. Die Abgrenzung ist daher wichtig, wenn auch im Einzelfall nicht immer einfach. Wird eine Wohnung teilgewerblich genutzt, gelten insgesamt entweder die Regelungen...