Nach Fachbeiträgen aus VDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in VDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Aktuelle Urteile - Was dürfen Eigentümergemeinschaften eigentlich beschließen? Zwei BGH-Urteile zur Beschlusskompetenz.
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Beschlusskompetenz der Eigentümerversammlung für die Einführung von Vertragsstrafen(BGH, Urteil vom 22.3.2019, Az. V ZR 105/18) DAS THEMADie Gemeinschaftsordnung eröffnet der Wohnungseigentümergemeinschaft vielfältige Regelungsmöglichkeiten, etwa die Vereinbarung eines Zustimmungserfordernisses des...

Wohnflächenabweichung bei Vergleichsmiete und Kappungsgrenze
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

(BGH, Urteil vom 17.4.2019, Az. VIII ZR 33/18)DAS THEMAIn mehreren Beiträgen wurde bereits dargestellt, dass der BGH seine Rechtsprechung zur Zehn-Prozent-Grenze bei Mietflächenabweichung zurzeit näher ausdifferenziert. Dieser Fall gab ihm Gelegenheit, seine bisherige Rechtsprechung zu präzisieren,...

Neuregelungen im Teilzeitrecht - Was hat es mit der seit Anfang des Jahres möglichen Brückenteilzeit auf sich?
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Der Gesetzgeber hat mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts ab Anfang 2019 einen neuen Anspruch auf befristete Teilzeit, die sogenannte Brückenteilzeit geschaffen. Ferner wurden die Regelungen zur Arbeit auf Abruf konkretisiert. Ein Kurzüberblick über die wichtigsten Änderungen:Arbei...

Künftig Meldepflichten für Immobilien­verwaltungen? Der Common Reporting Standard der OECD
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Steuerflucht und -hinterziehung führen zu erheblichen wirtschaftlichen Nachteilen. Daher entwickelte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) den Standard für den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten, Common Reporting Standard (CRS). 2014 verp...

Das ist Rekordniveau. Eine historisch beispiellose Maßnahmenoffensive soll in dieser Legislaturperiode 1,5 Millionen neue Wohnungen schaffen.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

In Zeiten von Wohnraummangel in Großstädten und Ballungsräumen, steigenden Mietpreisen und der wachsenden Relevanz von Wohneigentum kommt der Baustaatssekretärin für die Immobilienbranche wie auch für die Verbraucher große Bedeutung zu. Wie beurteilt Anne Katrin Bohle selbst die Herausforderungen fü...

Die Digitalisierung der Verwalter schreitet voran - Die Digitalisierungsumfrage des DDIV liefert neue Informationen zum aktuellen Stand unter Verwaltern.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Mehr als ein Viertel der Immobilienverwaltungen haben digitale Technologien bereits flächendeckend in ihren Arbeitsalltag integriert. Das zeigt die aktuelle Umfrage des DDIV, an der über 400 Verwaltungsunternehmen teilnahmen. Dabei steht die Größe der Unternehmen klar im Zusammenhang mit dem Gr...

10 Tipps - mit denen ­Finanzierungsvorhaben von Wohnungseigentümer­gemeinschaften gelingen
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

1. Frühzeitig planenPlanen Sie anstehende Sanierungs- oder Modernisierungsvorhaben nach Möglichkeit frühzeitig und erstellen Sie eine langfristige Investitionsplanung für Ihre Objekte. Das bringt Transparenz für alle Beteiligten und erspart Eigentümern böse ­Überraschungen.2. Fördermöglich­keiten er...

Vorteile nutzen! Ob energetische oder altersgerechte ­Sanierung, Einzelmaßnahme oder Gesamt­paket – so unterstützt die KfW Eigentümergemeinschaften bei der Finanzierung.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Finanzierungsangebote der KfW gibt es auch für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Sie sind – Stichwort: Teilrechtsfähigkeit – als Gemeinschaft zum Abschluss von (Kredit-) Verträgen berechtigt, um ihren Pflichten zu Instandhaltung und Modernisierung des gemeinschaftlichen Eigentums nachkommen zu...

Hier ­helfen die Länder - Die ­Förderprogramme der ­Bundes­länder für ­Sanierungsvorhaben in ­Eigentümergemeinschaften
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Nicht nur der Bund stellt Fördergelder bereit, die über die KfW und das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden können. Auch einige Bundesländer haben zusätzlich Förderprodukte entwickelt, die speziell den Belangen von Wohnungseigentümergemeinschaften gerecht werden. Zum Teil nutzen s...

Den Stau umgehen - Mit IT-gestützter Instandhaltung Daten effizient erfassen und Maßnahmen proaktiv planen
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Kontinuierliche Instandhaltung ist die Voraussetzung dafür, den Wert einer Immobilie langfristig zu erhalten. Um Instandhaltungsstau und somit überhöhte Ausgaben zu verhindern, genügt es also nicht, erst zu reagieren, wenn der Schaden am Gebäude bereits ein kritisches Ausmaß erreicht hat. Vielmehr i...

Zentral statt dezentral - In Wertheim wird ein ganzes Wohnquartier von dezentralen Gasthermen auf neue zentrale Wärmeversorgung umgerüstet. Ein Projektbericht.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Viele Altbauten mit mehreren Wohneinheiten sind heute noch mit Gasetagenheizung ausgestattet. Die Alternative ist eine zentrale Heizungsanlage. Sie spart Platz in den Wohnungen, ist wartungsarm und einfacher zu automatisieren. Zwar haben dezentrale Gasetagenheizungen den Vorteil, dass sie individuel...

Ein weit verbreiteter Irrtum - Oder: Welche Auswirkungen Dämmstoffe auf Fassadenbrände haben.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Jährlich brennt es in Deutschland rund 180 000 Mal. Mit 80 Prozent dominieren Zimmerbrände, ausgelöst durch elektrische Geräte, Rauchen, Unachtsamkeit, Unglücke. Verlauf und Art der Brände haben sich in den letzten 150 Jahren günstig verändert. Dank Massivbauweise, Zentralheizung statt Öfen, Glühbir...

Achtung, Haftungsrisiko! Für die Wartung und Sanierung von Parksystemen gelten besondere Sicherheitsanforderungen.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Wenn es um Tiefgaragen geht, ist die Investitionsbereitschaft der Eigentümer oft eher zurückhaltend und auf das Notwendigste beschränkt. Vergessen wird dabei, dass es um die Sicherheit der Stellplatznutzer geht. Sie müssen sich darauf verlassen können, dass alle Beteiligten verantwortungsbewusst han...

Gebäude smarter managen
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Moderne Aufzugtechnik hat es in sich: durch Künstliche Intelligenz gestützte Anlagenwartung und eine Zutrittslösung, die ganz nebenbei das Schwarze Brett auf die Smartphones der Bewohner bringt. Vernetzung bietet ungeahnte Möglichkeiten: mehr Komfort, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Transparenz. Das z...

Umfang der Pflicht des Verwalters zur Vorlage einer Eigentümerliste
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

(BGH, Urteil vom 4.5.2018, Az. V ZR 266/16)DAS THEMAIn diesem etwas außergewöhnlichen Fall hatte der BGH über die Zulässigkeit einer Klage zu entscheiden, also darüber, ob eine Klage bereits an den formalen Voraussetzungen scheitert. Im Zentrum stand hier die Frage, welchen Umfang die Pflicht des Ve...

Aktuelle Urteile - Um Ansprüche von Wohnungseigentümern ging es diesmal vor dem BGH und um die Pflicht der Verwaltung, eine Eigentümerliste vorzulegen.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

(BGH, Urteil vom 20.7.2018, Az. V ZR 56/17)DAS THEMADer vorliegende Fall beschäftigt sich mit der Frage, ob die Herstellung des ordnungsgemäßen Erstzustands einer Baumaßnahme als Instandsetzung zu werten ist, auf deren Herstellung der einzelne Wohnungseigentümer einen Anspruch hat. Im Zuge dessen st...

Aktuelle Urteile: Richtungsweisend entschied der BGH zur Abweichung von Wohnflächen und der Verteilung von Heizkosten.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

ABWEICHUNG DER VERTRAGLICHEN VON DER TATSÄCHLICHEN WOHNFLÄCHE SPIELT FÜR BETRIEBSKOSTEN KEINE ROLLE.(BGH, Urteil vom 16.1.2019, Az. VIII ZR 173/17)DAS THEMAInwieweit sich eine Abweichung der tatsächlichen Wohnfläche von der vertraglich festgelegten auf den Mietpreis, eine gesetzliche Mieterhöhung un...

Rein verbrauchsabhängige Kostenverteilung bei Gewerbemiete zulässig
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

(BGH, Urteil vom 30.1.2019, Az. XII ZR 46/18)DAS THEMADie Heizkostenabrechnung ist immer wieder ein großes Thema, sowohl bei Wohnraum- als auch bei Gewerbemietverträgen. Dies gilt insbesondere für die derzeit auf den Markt drängenden neuen Heizmethoden, zum Beispiel der Wärmerückgewinnung aus gewerb...

Elternzeit! Was Arbeitgeber beachten müssen
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Wenn ein Arbeitgeber von der Schwangerschaft einer Mitarbeiterin erfährt, stellt sich für ihn regelmäßig die Frage, wie es danach weitergeht: Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmerin und Arbeitgeber? Aber auch Väter können mit dem Wunsch nach Elternzeit auf den Arbeitgeber zukommen. Die wich...

Jungverwalter - Wie junge, aufstrebende Verwaltungsunternehmen zur reellen Option für die Nachfolgeregelung werden können.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Die personellen Ressourcen von Immobilienverwaltungen werden qualitativ und quantitativ zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor und beeinflussen darüber hinaus den Wert dieser Unternehmen. Insbesondere die vorhandene interne Managementkapazität auf oder perspektivisch für die Geschäftsle...

Privat oder öffentlich? Ist die Weiterleitung von Satellitensendesignalen lizenzpflichtig – kurz: Müssen Eigentümergemeinschaften zahlen?
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Diskussionen über freies Internet, Upload-Filter und Urheberrecht bestimmen die Medien. Auch für Immobilienverwaltungen ist das Urheberrecht ein wiederkehrendes Thema: Regelmäßig erhalten sie Schreiben der VG Media, Gesellschaft zur Verwertung der Urheber- und Leistungsschutzrechte von Sendeunterneh...

Die Maklerprovision beim Immobilienkauf: Wer zahlt?
17.06.2019 Ausgabe: 4/19

Bundesjustizministerin sieht „faktische Zwangslage“ bei Käufern – Gesetzentwurf spaltet Branche und Politik.Seit 2015 heißt es bei der Wohnraumvermietung „Wer bestellt, der bezahlt“. Wenn es nach der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Katarina Barley geht, wird diese Maxime künfti...

Keine Entlastung des Verbrauchers - Die Ausweitung des Bestellerprinzips auf Immobilienkäufe ist kontraproduktiv, so Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub.
17.06.2019 Ausgabe: 4/19

Anfang April traf DDIV-Geschäftsführer Martin Kaßler den Ehrenpräsidenten des DDIV Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub in seiner Berliner Niederlassung der Kanzlei Bub Memminger & Partner. Der renommierte Anwalt, Unternehmer und Feingeist bezog vor nicht allzu langer Zeit seine neuen Kanzleiräume in Berlin-G...

Zeit läuft, kein Ende in Sicht! - Die dringend erforderliche Grundsteuerreform stockt. Derzeit geht es um die Umlagefähigkeit der Steuer auf Mieter im Rahmen der Betriebskosten.
17.06.2019 Ausgabe: 4/19

Im April 2018 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass die Berechnungsgrundlage der Grundsteuer dem grundgesetzlichen Gleichheitssatz widerspricht und somit verfassungswidrig ist. Eine Reform ist daher dringend erforderlich, wenn die Grundsteuer über das Jahr 2019 hinaus erhoben werden soll.Die G...

8 Tipps - zur Umsetzung des Mietrechtsänderungsesetzes in der Mietverwaltung
17.06.2019 Ausgabe: 4/19

Am 1. Januar 2019 ist das Gesetz zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und zur Anpassung der Regelungen über die Modernisierung der Mietsache, das Mietrechtsanpassungsgesetz, kurz: MietAnpG, in Kraft getreten. Wie die neuen Vorschriften im Alltag der Mietverwaltung...