Nach Fachbeiträgen aus VDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in VDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Den Wohnungsbau noch stärker ankurbeln - Wie denkt der Sprecher der CDU/CSU im Bundestag für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen über die wohnungsbaupolitischen Vorhaben der Regierung?
22.10.2019 Ausgabe: 6/19

Herr Wegner, zunächst unseren herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl zum Vorsitzenden der Berliner CDU. Im Herbst 2021 findet hier die nächste Abgeordnetenhauswahl statt, bei der Sie mit Ihrer Partei wieder Regierungsverantwortung übernehmen wollen. Wie beurteilen Sie vor diesem Hintergrund und als Sp...

­Rundum ­abgesichert? Deckt die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Immobilienverwalter baubegleitende Tätigkeiten ab?
16.10.2019 Ausgabe: 5/19

Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen und die damit leider oft verbundenen Streitigkeiten zwischen WEG und Verwalter sind seit Jahren ein Dauerbrenner in der Immobilienverwaltung und somit immer häufiger auch ein Fall für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung des Verwalters. Doch inwieweit...

Böse Überraschung! Wenn sich bei Sanierungsarbeiten Problemstoffe wie Asbest finden.
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Asbest ist in Deutschland seit 1993 strikt verboten. Ein EU-weites Verbot wurde allerdings erst 2005 ausgesprochen. Asbest darf weder hergestellt, noch verkauft, geschweige denn verwendet werden. Damit sind die Probleme im Umgang mit dem gesundheitsgefährdenden Stoff aber nicht aus der Welt. Im Gege...

Alles in bester Ordnung? Wer macht, kann, darf, muss was bei der Abnahme von ­Instandsetzungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum?
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Instandsetzungsmaßnahmen, um die es hier geht, sind abnahmefähig. Sie können durch Erklärung der Gemeinschaft gegenüber dem beauftragten Sanierungsunternehmen, also dem Vertragspartner der Gemeinschaft, als im Wesentlichen vertragsgemäß hergestelltes Werk abgenommen werden. Aber nicht nur das: Die G...

Stimmiges Gesamtkonzept - Bauweise, Gebäudetechnik und Ausstattung sorgen beim Neubau eines Mehrfamilienhauses für eine durchweg positive Bilanz.
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Nordhorn liegt im Emsland, nahe der niederländischen Grenze. Hier wurde im Sommer 2018 ein dreigeschossiges Wohnhaus mit acht Wohneinheiten fertiggestellt. Das Besondere daran: Die H2T Baugesellschaft setzte mit dem Objekt ein umweltfreundliches Gesamtkonzept um, das mit KfW-55-Standard die Klimazie...

In einem Zug - Bei sanierungsbedürftigen Balkonen lässt sich mit ­Verglasungen auch gleich der ­Nutzwert steigern.
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Balkone müssen einer Vielzahl von Beanspruchungen standhalten. Weist die Konstruktion mit der Zeit Schäden auf, ist ein maßgeschneidertes Sanierungskonzept unverzichtbar. Zur Instandsetzung der Balkonsubstanz kommen – je nach Schadenstyp und -ausmaß – verschiedene Sanierungstechniken zur Anwendung....

Gut kombiniert - So manches Dachfenster lässt sich mit flexibel einsetzbarem Zubehör komfortabel aufpeppen.
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Häuser und Wohnungen begleiten ihre Bewohner meist über viele Jahre und manchmal für ein ganzes Leben. In dieser Zeit verändern sich die Ansprüche, die Umstände und die Umgebung. Verhindern kann man das nicht – aber man kann angemessen und flexibel darauf reagieren, um Immobilien zeitgemäß und markt...

WEG-Recht - Beschlusskompetenz zur (eingeschränkten) Fortgeltung eines Wirtschaftsplans
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

(BGH, Urteil vom 14.12.2018, Az. V ZR 2/18)DAS THEMAGrundsätzlich hat der Verwalter einen Wirtschaftsplan jeweils für ein Kalenderjahr aufzustellen, und die Eigentümergemeinschaft hat darüber zu beschließen – so steht es in § 28 Abs. 1 S. 1 und Abs. 5 WEG. Der Wirtschaftsplan hat dabei die voraussic...

Aktuelle Urteile - Was dürfen Eigentümergemeinschaften eigentlich beschließen? Zwei BGH-Urteile zur Beschlusskompetenz.
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Beschlusskompetenz der Eigentümerversammlung für die Einführung von Vertragsstrafen(BGH, Urteil vom 22.3.2019, Az. V ZR 105/18) DAS THEMADie Gemeinschaftsordnung eröffnet der Wohnungseigentümergemeinschaft vielfältige Regelungsmöglichkeiten, etwa die Vereinbarung eines Zustimmungserfordernisses des...

Wohnflächenabweichung bei Vergleichsmiete und Kappungsgrenze
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

(BGH, Urteil vom 17.4.2019, Az. VIII ZR 33/18)DAS THEMAIn mehreren Beiträgen wurde bereits dargestellt, dass der BGH seine Rechtsprechung zur Zehn-Prozent-Grenze bei Mietflächenabweichung zurzeit näher ausdifferenziert. Dieser Fall gab ihm Gelegenheit, seine bisherige Rechtsprechung zu präzisieren,...

Neuregelungen im Teilzeitrecht - Was hat es mit der seit Anfang des Jahres möglichen Brückenteilzeit auf sich?
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Der Gesetzgeber hat mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts ab Anfang 2019 einen neuen Anspruch auf befristete Teilzeit, die sogenannte Brückenteilzeit geschaffen. Ferner wurden die Regelungen zur Arbeit auf Abruf konkretisiert. Ein Kurzüberblick über die wichtigsten Änderungen:Arbei...

Künftig Meldepflichten für Immobilien­verwaltungen? Der Common Reporting Standard der OECD
15.10.2019 Ausgabe: 5/19

Steuerflucht und -hinterziehung führen zu erheblichen wirtschaftlichen Nachteilen. Daher entwickelte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) den Standard für den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten, Common Reporting Standard (CRS). 2014 verp...

Das ist Rekordniveau. Eine historisch beispiellose Maßnahmenoffensive soll in dieser Legislaturperiode 1,5 Millionen neue Wohnungen schaffen.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

In Zeiten von Wohnraummangel in Großstädten und Ballungsräumen, steigenden Mietpreisen und der wachsenden Relevanz von Wohneigentum kommt der Baustaatssekretärin für die Immobilienbranche wie auch für die Verbraucher große Bedeutung zu. Wie beurteilt Anne Katrin Bohle selbst die Herausforderungen fü...

Die Digitalisierung der Verwalter schreitet voran - Die Digitalisierungsumfrage des DDIV liefert neue Informationen zum aktuellen Stand unter Verwaltern.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Mehr als ein Viertel der Immobilienverwaltungen haben digitale Technologien bereits flächendeckend in ihren Arbeitsalltag integriert. Das zeigt die aktuelle Umfrage des DDIV, an der über 400 Verwaltungsunternehmen teilnahmen. Dabei steht die Größe der Unternehmen klar im Zusammenhang mit dem Gr...

10 Tipps - mit denen ­Finanzierungsvorhaben von Wohnungseigentümer­gemeinschaften gelingen
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

1. Frühzeitig planenPlanen Sie anstehende Sanierungs- oder Modernisierungsvorhaben nach Möglichkeit frühzeitig und erstellen Sie eine langfristige Investitionsplanung für Ihre Objekte. Das bringt Transparenz für alle Beteiligten und erspart Eigentümern böse ­Überraschungen.2. Fördermöglich­keiten er...

Vorteile nutzen! Ob energetische oder altersgerechte ­Sanierung, Einzelmaßnahme oder Gesamt­paket – so unterstützt die KfW Eigentümergemeinschaften bei der Finanzierung.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Finanzierungsangebote der KfW gibt es auch für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Sie sind – Stichwort: Teilrechtsfähigkeit – als Gemeinschaft zum Abschluss von (Kredit-) Verträgen berechtigt, um ihren Pflichten zu Instandhaltung und Modernisierung des gemeinschaftlichen Eigentums nachkommen zu...

Hier ­helfen die Länder - Die ­Förderprogramme der ­Bundes­länder für ­Sanierungsvorhaben in ­Eigentümergemeinschaften
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Nicht nur der Bund stellt Fördergelder bereit, die über die KfW und das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden können. Auch einige Bundesländer haben zusätzlich Förderprodukte entwickelt, die speziell den Belangen von Wohnungseigentümergemeinschaften gerecht werden. Zum Teil nutzen s...

Den Stau umgehen - Mit IT-gestützter Instandhaltung Daten effizient erfassen und Maßnahmen proaktiv planen
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Kontinuierliche Instandhaltung ist die Voraussetzung dafür, den Wert einer Immobilie langfristig zu erhalten. Um Instandhaltungsstau und somit überhöhte Ausgaben zu verhindern, genügt es also nicht, erst zu reagieren, wenn der Schaden am Gebäude bereits ein kritisches Ausmaß erreicht hat. Vielmehr i...

Zentral statt dezentral - In Wertheim wird ein ganzes Wohnquartier von dezentralen Gasthermen auf neue zentrale Wärmeversorgung umgerüstet. Ein Projektbericht.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Viele Altbauten mit mehreren Wohneinheiten sind heute noch mit Gasetagenheizung ausgestattet. Die Alternative ist eine zentrale Heizungsanlage. Sie spart Platz in den Wohnungen, ist wartungsarm und einfacher zu automatisieren. Zwar haben dezentrale Gasetagenheizungen den Vorteil, dass sie individuel...

Ein weit verbreiteter Irrtum - Oder: Welche Auswirkungen Dämmstoffe auf Fassadenbrände haben.
14.10.2019 Ausgabe: 5/19

Jährlich brennt es in Deutschland rund 180 000 Mal. Mit 80 Prozent dominieren Zimmerbrände, ausgelöst durch elektrische Geräte, Rauchen, Unachtsamkeit, Unglücke. Verlauf und Art der Brände haben sich in den letzten 150 Jahren günstig verändert. Dank Massivbauweise, Zentralheizung statt Öfen, Glühbir...

Achtung, Haftungsrisiko! Für die Wartung und Sanierung von Parksystemen gelten besondere Sicherheitsanforderungen.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Wenn es um Tiefgaragen geht, ist die Investitionsbereitschaft der Eigentümer oft eher zurückhaltend und auf das Notwendigste beschränkt. Vergessen wird dabei, dass es um die Sicherheit der Stellplatznutzer geht. Sie müssen sich darauf verlassen können, dass alle Beteiligten verantwortungsbewusst han...

Gebäude smarter managen
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

Moderne Aufzugtechnik hat es in sich: durch Künstliche Intelligenz gestützte Anlagenwartung und eine Zutrittslösung, die ganz nebenbei das Schwarze Brett auf die Smartphones der Bewohner bringt. Vernetzung bietet ungeahnte Möglichkeiten: mehr Komfort, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Transparenz. Das z...

Umfang der Pflicht des Verwalters zur Vorlage einer Eigentümerliste
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

(BGH, Urteil vom 4.5.2018, Az. V ZR 266/16)DAS THEMAIn diesem etwas außergewöhnlichen Fall hatte der BGH über die Zulässigkeit einer Klage zu entscheiden, also darüber, ob eine Klage bereits an den formalen Voraussetzungen scheitert. Im Zentrum stand hier die Frage, welchen Umfang die Pflicht des Ve...

Aktuelle Urteile - Um Ansprüche von Wohnungseigentümern ging es diesmal vor dem BGH und um die Pflicht der Verwaltung, eine Eigentümerliste vorzulegen.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

(BGH, Urteil vom 20.7.2018, Az. V ZR 56/17)DAS THEMADer vorliegende Fall beschäftigt sich mit der Frage, ob die Herstellung des ordnungsgemäßen Erstzustands einer Baumaßnahme als Instandsetzung zu werten ist, auf deren Herstellung der einzelne Wohnungseigentümer einen Anspruch hat. Im Zuge dessen st...

Aktuelle Urteile: Richtungsweisend entschied der BGH zur Abweichung von Wohnflächen und der Verteilung von Heizkosten.
21.06.2019 Ausgabe: 4/19

ABWEICHUNG DER VERTRAGLICHEN VON DER TATSÄCHLICHEN WOHNFLÄCHE SPIELT FÜR BETRIEBSKOSTEN KEINE ROLLE.(BGH, Urteil vom 16.1.2019, Az. VIII ZR 173/17)DAS THEMAInwieweit sich eine Abweichung der tatsächlichen Wohnfläche von der vertraglich festgelegten auf den Mietpreis, eine gesetzliche Mieterhöhung un...